Image Image Image Image Image
Scroll to Top

Nach oben

News

03

Sep 2018

WEEE-Richtlinie: Open Scope Gültig ab 15. August 2018

On 03, Sep 2018 | In News, WEEE | By Lisa Schmidt

Unternehmen, die von der WEEE-Richtlinie 2012/19/EU betroffen sind, müssen sich in naher Zukunft auf erhebliche Veränderungen einstellen: Ab dem 15. August 2018 müssen alle Elektro- und Elektronikgeräte, die in den Geltungsbereich der Richtlinie fallen, nach dem sogenannten „offenen Geltungsbereich“ klassifiziert werden.

Erstens werden die zehn derzeitigen Elektro- und Elektronikgerätekategorien durch sechs neue Kategorien ersetzt, die in Anhang III der WEEE-Richtlinie aufgeführt sind. Ab Inkrafttreten des offenen Anwendungsbereichs unterliegen alle Geräte, die unter die Definition von Elektro- und Elektronikgeräten gemäß Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe a) fallen, den Bestimmungen der WEEE-Richtlinie.

Zweitens arbeiten bereits mehrere nationale Compliance-Systeme und Behörden in verschiedenen EU-Ländern an einer neuen Struktur, die sich entsprechend auswirken wird:
– Registrierungskategorien (d.h. erforderliche Registrierungsanpassungen)
– Deklarationskategorien (d.h. mehrere Unterkategorien)
– Preislisten von Compliance-Systemen

Die Anforderungen in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten sind unterschiedlich. So werden die Hersteller aufgrund der fehlenden Harmonisierung (d.h. mehrerer Unterkategorien) zwischen den verschiedenen nationalen Konformitätsregelungen weiterhin mit komplexen Verpflichtungen zur Erfüllung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten konfrontiert sein.

Möchten Sie mehr über den offenen Rahmen und den Stand der Umsetzung in den EU-Ländern erfahren? 1cc bietet ein weiteres Webinar zum Thema WEEE Open Scope im September 2018 an. Der genaue Termin für das Webinar wird in Kürze auf unserer Website veröffentlicht.